CPDR – Chemie-Normpumpe aus Kunststoff

Werkstoff
Kunststoff
Bauform
Chemienormpumpe ISO 2858, ISO 5199
Größe
DN 32 - DN 80
Fördermenge
Qmax. = 200 m3/h
Förderhöhe
Hmax. = 100 m
Temperatur
-50 °C bis +190 °C
Nenndruck
16 bar

Anwendungen

Chemisch aggressive, auch verunreinigte Medien im gesamten Bereich der chemischen Verfahrenstechnik, der Oberflächentechnik, der Umwelttechnik und anderer Industriebereiche.

Konstruktionsmerkmale

  • Norm: EN 22858 (ISO 2858), ISO 5199
  • Ausführung: horizontal, einstufig
  • Konstruktion: Prozessbauweise
  • Gehäuseform: Spiralgehäuse mit Einfach- oder Doppelspirale
  • Laufrad: halboffen
  • Lagerträgerschmierung: Öl- oder Fettschmierung
  • Aufstellungsarten: Grundplatte, Grundrahmen oder fundamentlose Aufstellung
  • Umgebungstemperaturgrenze: -20°C bis +60°C
  • Feststoffanteilgrenze: ca. 5 %

Optionen

  • Flanschmotor-Ausführung (Typ CPDRB)
  • Gehäuseentleerung
  • Spülung in verschiedenen Ausführungen
  • Temperatur- und Schwingungsüberwachung
  • Flanschenanschlüsse nach internationalen Standards
  • Thermosyphonsystem
  • Quenchsystem
  • Pumpenzubehör

Abdichtungen

Einheitlicher Dichtungsraum für einfach- und doppeltwirkende Normgleitringdichtung sämtlicher Fabrikate.